Teilhabeberatung-Mittelfranken
 

Träger der Teilhabeberatung?

Das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. (ZSL) ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Verein.
Er wurde 1988 in Erlangen von behinderten Männern und Frauen gegründet. Der Verein hat das Ziel, die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderungen und chronsichen Erkrankungen zu verbessern. Er setzt sich ein für Inklusion und gleichberechtigte Teilhabe.

Um dies zu erreichen, hat das ZSL schon vor 30 Jahren eine Beratungsstelle und einen Assistenzdienst aufgebaut.
Berufliche Integration fördern wir als Gesellschafter der ACCESS Integrationsbegleitung gGmbH.

Im ZSL sollen die Menschen mit Behinderungen selbst bestimmen. Deshalb erhalten nur behinderte Menschen eine abstimmngsberechtigte Mitgliedschaft und können Vorstand werden. Daher ist das ZSL eine Selbstvertretungsorganisation. Es gibt aber auch viele Fördermitglieder, die uns unterstützen.

Informationen zum ZSL und dessen weitere Angebote finden Sie hier: www.zsl-erlangen.de

Informationen zu ACCESS: www.access-ifd.de